Die V-KON.media - Vorschau Teil 1 Die V-KON.media - Vorschau Teil 2 Die V-KON.media - Vorschau Teil 3

Wie wir arbeiten

Das Geheimnis aussagekräftiger Modelle steckt im Detail. Als Fachplaner lassen wir in unsere Visualisierungen konkrete Ingenieurplanungsdaten einfließen – so entsteht eine technisch exakte Konstruktion. Dafür müssen nicht zwingend 2D-Pläne bestehen. Denn beide Geschäftsführer sind Bauingenieure der Verkehrsplanung und greifen im eigenen Büro auf ein bewährtes Team an „Technikern“ zurück.

Wie wir arbeiten

Äpfel und Birnen sind doch auch nicht das Gleiche!


Die Vorteile unserer 3D-Modell liegen auf der Hand. Planer können effizienter Varianten vergleichen oder Fahrtrouten überprüfen.
Echte Verkehrsbelastungen, Querneigungen der Straße oder die Integration von Schleppkurven können so exakt einberechnet werden.

Merkmale wie Texturen des Asphalts oder Grünflächen werden hinzugefügt. Wichtige Möblierungselemente wie Leitplanken oder Lichtsignale folgen. Diese Details verschmelzen mit einem vermessungstechnischem Geländemodell: Die Planung wird in die Umgebung eingebettet. Die angrenzende Wohnbebauung kann in unterschiedlichen Detaillierungsgraden widergegeben werden.

Sogar 3D-Bauablaufsimulationen können aus diesen Daten generiert werden. Parametrisierbare CAD-Modelle sind ohne Reibungsverluste zusätzlich durch bauausführende Unternehmen nutzbar.